Gegen die Wegwerfgesellschaft

  1. Dezember, 17:00 Uhr: Das Fernsehteam vom SWR macht sich startklar, für ein Interview mit Detlef Vangerow. Er ist Aktivist gegen die Wegwerfgesellschaft und kämpft für einen bewussteren Umgang mit Ressourcen. Der ökologische Wahnsinn, der entsteht, weil Geräte immer schneller ersetzt werden, sind ihm schon lange ein Dorn im Auge.

Vangerow – Gegen die Wegwerfgesellschaft, Repair Café Reutlingen

 

 

 

 

 

 

 

 

Typisch Wegwerfgesellschaft: Über die Hälfte der weggeschmissenen Geräte sind nicht kaputt

Einmal im Monat findet in Vangerows Räumlichkeiten in Reutlingen-Mittelstadt ein Repair Café statt. Dort versuchen begeisterte Tüftler ehrenamtlich kaputte Geräte wieder zu reparieren. Aus Überzeugung. Das Fernsehteam konnte hier die Probe aufs Exempel machen und hat dafür Geräte vom Wertstoffhof mitgebracht. Es hat sich bestätigt, was vielen Praktikern schon lange bekannt ist: Über 50 Prozent der Geräte, die im Müll landen, sind überhaupt nicht kaputt. Die Besitzer haben einfach nur Lust auf etwas Neues.

 

Verbraucher fordern ein Recht auf Reparatur

Auf der anderen Seite gibt es aber auch viele Verbraucher, die Geräte gerne länger nutzen wollen und froh sind, wenn man sie reparieren kann. 82 Prozent fordern sogar eine verbindliche Produkt-Kennzeichnung zur Reparaturfähigkeit. Deswegen ist Vangerow auch so dahinter her, dass sich die Reparaturbedingungen verbessern. Er schreibt offene Briefen an Politiker, hat sich wegen der diskriminierenden Ersatzteilversorgung von Samsung und Apple an das Kartellamt gewandt und macht sich stark beim Runden Tisch Reparatur. Schließlich ist sein Motto: Reparieren lohnt sich!

Ausgestrahlt wurde der 5-minütige Beitrag übrigens am 14.12.17 im Fernsehmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“.

 


Diesen Beitrag jetzt teilen!

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.