Die zunehmende Marktpräsenz von Flachbild-Fernsehern in den vergangenen Jahren bedeutete fast das Ende eines ganzen Berufsstandes: dem des Fernsehtechnikers.  Die bis heute und wahrscheinlich auch in naher Zukunft anhaltende, rasante Entwicklung von Übertragungs- und Darstellungsraten, Bildformaten und SMART-Nutzung bringt jährlich Neuerungen, die nur wenige Jahre alte Geräte uralt erscheinen lassen. Und diese Geräte sollen auch verkauft werden, da sie im Folgejahr ja auch schon wieder (fast) überholt sind.

Warum erwähne ich das hier, wo es doch um die Reparaturen geht? Weil sich beide Dinge leider stark bedingen! Man muss kein BWL-Studium absolviert haben um zu erahnen, welcher Bereich bei einem Hersteller von Heim-Elektronik die Nase vorn hat.

 

Garantie-Fall

Bevor Sie den Kundendienst informieren, stellt Philips im Internet zwei sehr gute Tools zur Verfügung. Im Support-Forum (Chat) werden Fehler und Probleme angesprochen und diskutiert. Eine Suche über gezielte Fragen und nach Stichworten ist möglich. Schnelle Hilfe erhält man auch über die Wissensdatenbank, die man über den Reiter „Troubleshooting“ erreicht. Mit verständlichen Worten werden Tipps und Hinweise gegeben, um häufige Probleme selbst lösen zu können.

Bleibt der Fehler bestehen, müssen Sie die kostenpflichtige Hotline 069 – 66 80 10 10 wählen. Prüfen Sie unbedingt vorab Ihre Garantie-Unterlagen, damit für Sie keine Kosten entstehen. Alternativ können Sie eine Mail an PHILIPS schreiben. In den meisten Fällen teilt Ihnen der Support mit, dass man sich innerhalb von drei Tagen bei Ihnen meldet, um einen Reparatur- oder Austauschtermin zu vereinbaren.

Je nach Fehler wird das Gerät vor Ort repariert, ausgetauscht oder abgeholt (was in den meisten Fällen ebenfalls Austausch bedeutet). Bei dem Austauschgerät handelt es sich im Regelfall um ein etwas höherwertigeres Gerät mit gleichem Baujahr.

Bekommen Sie keinen Rückruf wie angekündigt, oder Sie haben andere Gründe, können Sie sich auch an den Philips-Partner RTS Service Solutions unter der Rufnummer 0821 – 650 44 20 wenden. Hierfür benötigen Sie aber eine Auftrags-Nummer die Sie über die Hotline erhalten.

Über den Zeitaufwand und die Qualität für Reparaturen oder Austausch gibt es viele unterschiedliche Meinungen, sodass ich an dieser Stelle keine allgemeingültige Aussage treffen möchte. Die Bandbreite reicht von voll zufrieden bis völlig genervt von mehrwöchigen Vorgängen.

Leider ist ein Austausch in vielen Fällen notwendig, da keine Ersatzteile mehr verfügbar sind. Es existiert keine gesetzlich geregelte Pflicht für die Hersteller, über einen festgelegten Zeitraum die Versorgung mit Ersatzteilen und Komponenten zu gewährleisten.

 

Nach-Garantie

Nach Ablauf der Garantie können Sie denselben Weg wählen, wie oben beschrieben. Bitte bedenken Sie aber dabei, dass Ihr TV-Gerät inzwischen mindestens 2 Jahre alt, und somit aus Hersteller-Sicht „überholt“ ist. Informieren Sie sich daher sorgfältig über die Konditionen, wenn Sie das Gerät dem Kundendienst übergeben.

 

Alternative: MeinMacher

Unsere Fernsehermacher-Partner sind gut ausgebildete Fernsehtechniker, meist sogar mit Meister-Titel. Trotzdem können sie nicht zaubern. Wie oben beschrieben, ist die Ersatzteil-Versorgung bei TV-Geräten allgemein schlecht. Wenn überhaupt noch verfügbar, sind sie teilweise extrem überteuert. Die Reparierbarkeit ist äußerst eingeschränkt, um nicht zu sagen: mies.

Trotzdem muss nicht jeder defekte Fernseher gleich entsorgt werden. Durch die langjährige Erfahrung gelingt es den Technikern immer wieder, Fehler auf den kompakten Platinen zu lokalisieren und zu beheben. Die Kosten für einen Kostenvoranschlag sind bei einem Kaufpreis von 600,- bis 1.000,-€ ein überschaubares „Risiko“. Zudem haben Sie nach wenigen Tagen Klarheit, ob eine Instandsetzung zu einem annehmbaren Preis möglich ist, oder das Gerät doch einen wirtschaftlichen Totalschaden aufweist.

 

 

Hingegen ist bei einem defekten Panel die Entscheidung gefällt. Diese Teile sind als Ersatzteil teurer, als das Gerät wert ist. Daher lohnt sich eine Reparatur nicht.

 

Haben Sie Fragen zu PHILIPS-TV-Geräten, finden Sie über die Suchfunktion auf der Internetseite MeinMacher unsere Partner in Ihrer Nähe. Die Kontaktdaten sind jeweils beigefügt, sodass Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen können. Halten Sie dazu die genaue Gerätebezeichnung vom Typenschild bereit.

Hinterlassen Sie eine Antwort