Rechtssicherer Firmenauftritt

Ein rechtssicherer Firmenauftritt auf MeinMacher – aber wie?
Im folgenden Beitrag haben wir die wichtigsten Punkte für einen rechtssicheren Firmenauftritt zusammengestellt.

Hierzu haben wir alle MeinMacher Seiten von unserem Rechtsanwalt für Digitalrecht Michael Stefan überprüfen lassen. Obwohl er keine nennenswerten Beanstandungen feststellen konnte, fassen wir die wesentliche Punkte in diesem und einem weiteren Beitrag zusammen.

Rechtsanwalt für Digitalrecht Michael Stefan

Demzufolge sind für einen rechtssicheren Firmenauftritt diese Punkte zu beachten:

Kein rechtssicherer Firmenauftritt ohne vollständiges Impressum

Denn der individuell gestaltete Firmenauftritt auf dem MeinMacher Portal ist wie eine eigene Internetseite anzusehen. Deshalb besteht auch hier die Pflicht ein Impressum aufzustellen.

Beispielsweise ist bei einem Gewerbetreibenden der Name des Inhabers und die Adresse ausreichend.

  • Max Mustermann
    Musterstraße 1
    12345 Musterstadt
    Tel, Fax, E-Mail, Web
    Umsatzsteuer-ID (nur anzugeben wenn auch vorhanden)

Entgegen sind weitere Angaben erforderlich, sofern die Firma im Handeslregister eingetragen ist.

  • Mustermann GmbH
    Musterstraße 1
    12345 Musterstadt
    Tel, Fax, E-Mail, Web
    Geschäftsführer: Max Mustermann
    Registergericht: Musterstadt
    Registernummer: HRB123454
    Sitz der Gesellschaft: Musterstadt
    Umsatzsteuer-ID (nur anzugeben wenn auch vorhanden)

Rechtssicherer Firmenauftritt schützt vor teuren Abmahnungen

Falle Fernabsatzgesetz – deshalb Vorsicht bei diesen Werbeaussagen

Das Fernabsatzgesetz regelt alle Verträge zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer. Sofern diese über das Telefon, E-Mail oder Fax geschlossen wurden.

Aufgefallen sind unserem Rechtsanwalt insbesondere diese Aussagen die darauf abzielen einen Vertrag über das Telefon abzuschließen.

  • …Sie haben Fragen oder möchten eine Preisauskunft…
  • …gerne geben wir eine telefonische Preisauskunft…
  • …wir bieten die Möglichkeit per Post oder Paketdienst einzusenden.

Denn daraus ergeben sich diese Folgen:

  • Der Kunde erhält ein 14 tägiges Widerrufsrecht
  • Informationspflichten des Unternehmers (Versandbedingungen, Hinweis auf Widerrufs- Rückgaberecht)
  • dies erfordert das Vorhandensein von wirksamen AGB

Auch aus den Informationspflichten des Unternehmers, ergibt sich die Pflicht ein Impressum aufzustellen. Denn die Identität und die vollständige Anschrift des Verkäufers gehören beispielsweise zu den Informationspflichten.

Ausserdem sind auf der Webseite dann auch diese Informationen anzugeben:

  • Gesamtpreis der Waren inklusive Steuern, Abgaben sowie Versandkosten
  • Widerrufsbelehrung (Rücksendekosten, Ausübung des Widerrufsrecht)

Übrigens hat der Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. diese sehr übersichtlich auf Ihrer Seite dargestellt.

Hinweis über das Streitschlichtungsverfahren

Was ist wenn es zwischen Kunde und Handwerker kracht?
Am Besten einigt man sich am Ladentisch, wenn das nicht geht bleibt nur der Rechtsweg. Dieser sieht seit 2016 ein aussergerichtliches Streitschlichtungsverfahren vor, allerdings für Betriebe mit mehr als 10 Mitarbeitern. Da die Teilnahme aber ausgeschlossen werden kann, empfiehlt unser Anwalt folgenden Satz entweder ins Impressum oder wenn vorhanden in die AGB aufzunehmen:
„Wir weisen darauf hin, dass wir weder verpflichtet, noch bereit dazu sind, an einem Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherstelle teilzunehmen.“

Fazit: Der Firmenauftritt auf MeinMacher ist sicher!

Unter dem Strich gesagt, ist man als einzelner Handwerker mit seiner eigenen Seite schnell überfordert, will man alle rechtlichen Anforderungen gerecht werden. Deshalb bietet es sich einen zuverlässigen Partner wie die Vangerow GmbH damit zu beauftragen. Denn wir legen großen Wert darauf, dass alle unsere Portale wie auch die vielen Partner- und Firmenwebseiten den aktuell rechtlichen und auch datenschutzrechtlichen Anforderungen entsprechen.

Ferner informieren wir Sie im Beitrag über rechtssichere Angebotspreise.


Diesen Beitrag jetzt teilen!

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.