Ohne ersichtliche Ursache ist plötzlich an Ihrem SAT-Receiver das Display defekt? Das ist ärgerlich, aber nicht zwingend ein Grund dafür, dass Sie sich ein neues Gerät zulegen müssen.

 

Sie benötigen eine Reparatur für den Receiver oder haben diesbezügliche Fragen? Kein Problem! Bei unseren SAT-Receiver-Spezialisten finden Sie schnelle und professionelle Hilfe.

 

Fehlerarten

Wenn an Ihrem SAT-Receiver das Display defekt ist, kann sich das in unterschiedlicher Form darstellen:

  • das Display bleibt komplett dunkel
  • alle Anzeige-Elemente flackern
  • einzelne Segmente flackern oder bleiben dunkel

Ob tatsächlich nur das Display beschädigt ist, erkennen Sie daran, dass die anderen Funktionen noch gegeben sind: Sie können zwischen den Sendern hin und her schalten, die Lautstärke ändern und auch die Menüfunktionen über den TV-Bildschirm steuern.

 

VF-Display

Es gibt Hersteller, die in einzelnen Modellen LCD-Displays verbauen. Durchgesetzt haben sich aber weitestgehend die VF-Displays. Der große Vorteil liegt besonders in der hohen Leuchtkraft, die eine gute Sichtbarkeit der Anzeige auch bei Tageslicht ermöglicht. Die Bezeichnung „VFD“ kommt aus dem Englischen und beschreibt den grundlegenden Aufbau. Sie bedeutet Vacuum Fluorescent Display.

Aufbau und Funktionsweise

Zwischen zwei Glasplatten herrscht ein Vakuum. Die elektrisch beheizte Kathode emittiert Elektronen, die von der positiven Anode angezogen werden. Die Anode wiederum ist mit einem Leuchtstoff beschichtet, der durch die auftretenden Elektronen zur Lumineszenz angeregt wird. Zur exakten Steuerung der Elektronen ist vor der Anode zusätzlich ein (positiv geladenes) Gitter angebracht. In Abhängigkeit von der Bauform variieren die Spannungen zwischen 10V und 50V.

 

Fehlerursachen

Oftmals bedingt der Aufbau, dass beim SAT-Receiver das Display defekt ist. Die relativ hohen Spannungen und die dadurch notwendige Absicherung stellen potentielle Fehlerquellen dar. Somit sind Display-Defekte durch Elkos oder Sicherungen zahlenmäßig am meisten vorhanden. Dennoch sind auch Schäden an den Displayeinheiten selbst, den ICs und den passiven Bauelementen, trotz der allgemein hohen Zuverlässigkeit, möglich.

 

Reparierbarkeit

Die meisten Reparaturen können wir erfolgreich abschließen. Voraussetzungen dafür sind die Verfügbarkeit der benötigten Ersatzteile und dass die Instandsetzung wirtschaftlich sinnvoll ist.

Von einem Selbstversuch rate ich dringend ab. Die Wahrscheinlichkeiten, ein falsches Ersatzteil zu verbauen oder andere Komponenten zu beschädigen, sind doch allgegenwärtig. Dazu kommt, dass besonders bei Geräten mit integriertem Netzteil eine hohe Unfallgefahr besteht. Und wer möchte schon riskieren, dass durch eine fehlerhafte Reparatur auch das angeschlossene TV-Gerät Schaden nimmt?

Hinweis: Reparaturen dürfen nur unterwiesene Personen unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen durchführen! Es besteht Unfallgefahr!

 

Unsere SAT-Receiver-Spezialisten kennen die Geräte. Reparaturen werden zeitnah durchgeführt, sodass Sie nicht lange darauf verzichten müssen. Informationen zum Ablauf und weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Hinterlassen Sie eine Antwort