Reparieren lohnt sich? Sabine K. ist sich da nicht so sicher. Bei ihrem 10 Jahre alten Kondensations-Trockner Bosch WTL 5400, den sie von ihrer Vormieterin übernommen hatte, war eine Reparatur fällig. Sabine K. ist erst vor kurzem als Studentin nach Stuttgart gezogen und kannte keinen Elektriker. Deswegen hat sie im Internet nach einer Werkstatt gesucht und ist auf den Bosch Kundendienst gestoßen. Auf einer übersichtlichen Internetseite hat Sabine K. die Nummer 089-69339339 der Bosch Hotline gefunden und gleich angerufen. Nach kurzer Zeit hatte sie einen freundlichen Bosch Mitarbeiter an der Strippe. Sein Angebot: 79 Euro inkl. Fahrtkosten für einen verbindlichen Kostenvoranschlag (KV) für die Reparatur.

Lohnt sich das?

Sabine K. ist sich nicht sicher, ob sich die Reparatur lohnt. Der Trockner machte noch immer einen guten Eindruck, aber er war eben 10 Jahre alt und 79 Euro für sie viel Geld. Zur Not würde sie auch eine Weile ohne Trockner auskommen… Aber er fehlte ihr schon, gerade bei der Miniwohnung war ein Trockner echt komfortabel. Deswegen schaute Sabine K. nochmals im Internet und hat das Portal MeinMacher gefunden. Dort sind freie Werkstätten aus dem ganzen Bundesgebiet gelistet, auch einige in der Nähe von Sabine K. Was sie dann erlebte, hat sie echt umgehauen.

Freie Werkstatt die Rettung

Sabine K. hat einen Elektriker gefunden, der ihr schon am Telefon sagte, dass es wahrscheinlich nur ein Wasserstau im Gerät ist. Er hat angeboten für pauschal 69 Euro vorbeizukommen. In diesem Betrag ist die Anfahrt und ½ Stunde Reparaturzeit inklusive. Mit diesem fairen Angebot hat er Sabine K. überzeugt. Tatsächlich hatte sie für 69 Euro wieder einen voll funktionstüchtigen Wäschetrockner. Das ist jetzt übrigen schon 2 Jahre her und der Trockner läuft immer noch. Ob sich die Reparatur gelohnt hat? „Ganz klar“, so Sabine K. „Unterm Strich hätte sie sich auch beim Bosch Werkskundendienst gelohnt. Aber wahrscheinlich hätte ich dort 100 Euro mehr bezahlen müssen.“

Hinterlassen Sie eine Antwort