Engagement

Reparaturen sind wieder in geworden. Viele Verbraucher fordern heute ein Recht auf Reparatur ein, um Geräte länger nutzen und etwas für die Umwelt tun zu können. Doch das war nicht immer so! Die Industrie hat uns jahrelang erzählt, dass wir etwas gutes für die Umwelt tun, wenn wir z.B. eine neue Waschmaschine mit besserer Energieklasse kaufen. Humbuck, wie heute den meisten klar ist. Schließlich sind die nötigen Ressourcen für Entsorgung und Herstellung einer Waschmaschine um ein Vielfaches höher, als die Wasserersparnis. Und nicht nur das. Relativ günstige Neupreise, eine schlechte Ersatzeilversorgung vieler Hersteller und Gerätekonstruktionen, die die Reparatur erschweren gehören zum Teil bis heute zu unserem Alltag. Aber es wird besser. In kleinen Schritten zwar, aber immerhin.

Besonders stolz sind wir darauf, dass wir dazu einen wesentlichen Beitrag geleistet haben. Z.B. als Gründungsmitglied vom Runden Tisch Reparatur.

Wir engagieren uns für und in vielen Projekten. Vor allem zum Thema Reparatur.

Kopf in den Sand stecken? Auf keinen Fall

Logo Reparatur Revolution

2014

Vangerow macht mit der Reparatur-Revolution auf die Bedeutung der Reparatur für Umwelt, Handwerk und Verbraucher aufmerksam. Rund 1.000 Unterstützer hat die Reparatur-Revolution derzeit. Mit ihren Offenen Briefen hat sie es bis auf die Schreibtische diverser Minister und Verantwortlicher in Verbraucher- und Umweltverbänden geschafft.

Reparatur Revolution

Vangerow-Runder-Tisch-Reparatur-Logo

2015

Detlef Vangerow ist Mitbegründer des Runden Tisch Reparatur, der im Oktober 2015 in Berlin gegründet wurde. Zusammen mit Vertretern von Umweltverbänden, Verbraucherschützern, Repair Cafés, iFixit, Herstellern und Experten aus der Wissenschaft hat er das Thema „Reparatur“, vor allem in Zusammenhang mit Elektronikgeräten, Obsoleszenz und Nachhaltigkeit diskutiert und konkrete Forderungen an die Politik übergeben. Seit 2021 ist Steffen Vangerow in den Vorstand gerückt,

www.runder-tisch-reparatur.de

Vangerow-Repaircafe-Logo

2015

Vangerow gründet das 1. Repair-Café in Reutlingen. Hier werden Geräte einmal pro Monat ehrenamtlich und gemeinsam mit den Besuchern repariert. Im Mittelpunkt stehen kleinere Geräte, bei denen sich eine Reparatur normalerweise nicht mehr lohnen würde. Im Repair-Café kann ihnen oft ein neues Leben eingehaucht werden. Zum Nutzen aller – auch zum Nutzen der Werkstätten. Denn durch die gemeinsame Reparatur werden Verbraucher für die „Handwerkskunst“ sensibilisiert und lernen diese wieder mehr zu schätzen. Leider muss das Repair-Cafe durch Corona erst mal pausieren.

www.repaircafe-reutlingen.de

Vangerow-DIN

2015

Vangerow wird als Experte für die Bedeutung der Reparatur für nachhaltiges Handeln Mitglied im KU-Fachbeirat der DIN-Koordinierungsstelle Umweltschutz, Themenschwerpunkt KU-TS 3 Umweltverträgliche Produkt- und Prozessgestaltung.

»Die Normung ist der ideale Ansatzpunkt, um die Bundesregierung bei der strategischen Umsetzung zu unterstützen…Sie kann zur Verbesserung des Informationsstandes und dadurch zur Sensibilisierung der beteiligten Akteure aus Industrie, Gewerbe, Handel und Entsorgungswirtschaft über die Notwendigkeit zur Reduktion von Abfallmengen oder Schadstoffgehalten in Materialien, Produkten und Abfällen sowie der Emissionen in Luft, Wasser und Boden im Zusammenhang mit der Erzeugung und Bewirtschaftung von Abfällen beitragen. Im Themenschwerpunkt „Umweltverträgliche Produkt- und Prozessgestaltung“ kann inhaltlich an das Abfallvermeidungsprogramm angeknüpft werden. Zudem sollen auch die abfallsparenden Kriterien im Rahmen der EU-Ökodesign-Richtlinie berücksichtigt werden.«

Bedingung der DIN - Anpassung an den Klimawandel.pdf

kleingeraete_marker1

2020

Steffen Vangerow wird stellvertretender Vorsitzender im Digitalisierungsausschuss der IHK Reutlingen.

Vangerow-DIN

2021

Steffen Vangerow wird bei der Stiftung Warentest Mitglied im Fachbeirat für Kaffeevollautomaten und Mitglied im Beraterkreis "Smartphomes" bei der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM).

mehrKunden_200x200

2021

Vangerow gründet die Smartphone-AllianzBei der Auftaktveranstaltung am 26. Januar 2021 waren viele Techniker Elke Salzmann vom Bundesverband der Verbraucherzentrale Bundesverband, Dr. Hans-Jürgen Baumeister vom Umweltbundesamt, Daniel Rauh von der Shift GmbH und Katrin Meyer vom Runden Tisch Reparatur. Die Smartphone-Allianz kämpft dafür, dass auch in Zukunft noch Smartphones repariert werden können. Anlass für die Gründung war u.a. das iPhone 12 von Apple, bei dem die Reparatur durch freie Fachwerkstätten bewusst durch eine Software verhindert wird.