Johannes Kunze fragte vor 3 Wochen

Mein Thermomix TM31 zeigt den Fehler Err 51 an sobald er eingeschaltet wird. Die Meldung erscheint sowohl ohne als auch mit Rührgefäß, hat damit vermutlich keinen Bezug zum Temperatursensor.
Leider steht dieser Fehler in keiner Dokumentation und ist auch in Foren eine Seltenheit. Was besagt die Meldung und was sind mögliche Ursachen? Vielen Dank schon vorweg!

2 Antworten
Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 3 Wochen

Sehr geehrter Herr Kunze,
die Fehlermeldung E51 (manchmal auch in Kombination mit dem Fehler E52) an einem Thermomix TM31 weist auf einen Defekt der Heizung und/oder des Temperatursensors hin.
 
Die Ursache hierfür kann sein, dass Flüssigkeit in die Küchenmaschine gelangt ist.
Bitte prüfen Sie den Zustand der beiden Sicherungsstifte, die sich links und rechts von den fünf Anschlussstiften für den Topf befinden. Sind diese abgebrochen oder abgeschert, entstehen praktisch kleine Öffnungen, durch die Flüssigkeit ins geräteinnere gelangen kann. In diesem Fall sind Folgefehler (z.B. E23) möglich.
 
Aufgrund der Komplexität des Thermomix sind andere Ursachen denkbar, die allerdings nur im Rahmen einer umfassenden Überprüfung durch einen Fachmann festgestellt werden können.
 
Benötigen Sie Hilfe, kontaktieren Sie bitte einen unserer Thermomix-Spezialisten in Ihrer Nähe.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

Johannes antwortete vor 3 Wochen

Vielen Dank für die Hilfe! Inzwischen konnte ich das Problem etwas genauer lokalisieren. Flüssigkeit ist nicht ins Innere der Geräts gelangt. Der NTC im Topf scheint auch in Ordnung zu sein und macht mit ca. 120kOhm Sinn im kalten Zustand. Wie es scheint hat die Netzteil/Motorsteuer PCB einen Wackelkontakt (kalte Lötstelle, Bruch in Leiterbahn o.ä.), denn nach einigem „Rackeln“ fährt das Gerät wieder fehlerfrei hoch und funktioniert einwandfrei. Den Ort zu bestimmen ist allerdings ohne Schaltplan recht schwierig. Nun aber funktioniert der TM31 erst einmal wieder und ich hoffe, dass es so bleibt.

Deine Antwort

1 + 6 =