Frage an TechnikerKategorie: HaushaltsgeräteWäsche wird beim trocknen wieder feucht bis nass
Peter Heder fragte vor 3 Jahren

seit einiger Zeit wird bei meinem Waschtrockner Miele WT 945 die Wäsche nicht mehr trocken. Der Fehler ist, daß während des Trockenprogrammes wieder Wasser reinläuft. Wenn man den Wasserzulauf von außen abstellt, wird die Wäsche normal getrocknet.
Lohnt sich die Reparatur noch ?

2 Antworten
Steffen Kellner Mitarbeiter antwortete vor 3 Jahren

Sehr geehrter Herr Heder,
 
ein Waschtrockner benötigt auch während des Trocknens friches Wasser. Dieses kalte Frischwasser dient zur Kondensation der feuchten Umluft. Daher ist der Wasserverbrauch bei diesen Geräten auch höher, als wenn man zwei gerennte Geräte (Waschmaschine und Trockner) hätte.
Die Heizung für den Trockner funktioniert, da ja bei zugedrehtem Wasserzulauf die Wäsche trocken wird.
Ein Fehler könnte sein, dass die Feuchtigkeitsmessung der Wäsche nicht mehr richtig funktioniert. Mögliche Gründe dafür sind entweder ein Belag auf der Metallscheibe an der Tür (gründliche Reinigung), oder eine abgenutzte Kohlebürste. Diese sitzt zwischen Laugenbottich und Antriebsscheibe an der Trommelachse (auswechseln).
Reparaturen sollten nur Personen mit einschlägigen Erfahrungen durchführen! Vor dem Öffnen des Gerätes Netzstecker ziehen und den Wasserzulauf schließen!
 
Über die Suchfunktion auf unserer Webseite https://vangerow.de finden Sie unsere Waschmaschinenmacher-Partner in Ihrer Nähe. Die Kontaktdaten sind beigefügt, sodass Sie telefonisch den Fehler schildern und einen Termin vereinbaren können. Halten Sie dazu die genaue Gerätebezeichnung vom Typenschild bereit.
 
Mit freundlichen Grüßen
Steffen Kellner.

Hermann antwortete vor 2 Wochen

Alles blödsinn Temperaturfühler und so sachen….. Immer erst nach einfachen Sachen suchen und nicht immer alles noch komplizierter machen. Wenn der Waschtrockner keine Fehler anzeigt das Gebläse läüft und die Heizung warm wir bzw. warmes Bullauge, dann sind es einfach die magnetventile wo nicht mehr richtig schliesen. Diese einfach tauschen oder reparieren wenn keine ersatzteile vorhanden. Also wenn nach einer zeit Wasser in der maschine steht oder nach dem trocknen wäsche nass oder nässer ist Ventile tauschen und gut! Ist auch logisch da das Gerät mit Wasser läuft und sowas mit den Jahren verkalkt verdreckt oder sonst was….. elektrische Bauteile wie Temperaturfühler, Heizung usw. wird auch häufig von der Steuerung überwacht und dacher wirft die Maschine einen Fehler aus. Magnetventile/ Gummis werden nicht überwacht. Sind auch verschleissteile und daher immer die zuerst prüfen!

Deine Antwort

15 + 8 =