Heute möchte ich euch an einem besonderen Reparatur-Erlebnis teilhaben lassen. Meine 23 Jahre alte Nähmaschine ist kaputt gegangen. Ein lauter Rumps – das Handrad war blockiert und es ging gar nichts mehr. Ein Blick unter das Gehäuse schaffte Klarheit – ein Teil war gebrochen.

Mein Freundeskreis – alles erfahrene Näherinnen – reagierte skeptisch, ob die
Maschine noch zu retten war. Sie empfahlen mir aber unisono einen Reparaturbetrieb in der Nähe und waren sich sicher – wenn es einer hinbekommt, dann er.

Und genau so war es auch!
Ehrlich gesagt hatte ich ganz schönen Bammel, als ich mit meiner defekten Maschine dort hingegangen bin – doch der Techniker schaute sich meine alte Pfaff kurz an, erklärte mir souverän und doch verständlich das Problem und sagte mir, dass die Reparatur zwischen 130 und 150 Euro kosten wird. Wow, damit hatte ich nicht gerechnet und überlegte schon, ob sich das bei der alten Maschine noch lohnt.
Der Berater schien Gedanken lesen zu können. Obwohl er auch Nähmaschinen verkauft und eine interessante Auswahl an Geräten da hatte, riet er mir voller Überzeugung zur Reparatur. Für eine vergleichbare neue Maschine müsste ich gut 800 Euro oder mehr hinlegen und hätte doch nicht die selbe Qualität, wie bei meiner robusten alten Nähmaschine. Diese hat zwar keine 100 Zierstiche, leistet mir aber auch bei dicken Stoffen treue Dienste und ist so einfach, dass auch meine Kinder problemlos daran nähen können.
Ich entschied mich also für die Reparatur. Der Techniker meinte, dass ich die Maschine eine Woche später abholen könne und er sich meldet, wenn sie fertig ist. Das hat er auch zuverlässig getan. Meine Nähmaschine war sogar einen Tag früher fertig als geplant und die Reparaturkosten mit 129,70 Euro niedriger als veranschlagt.
Meine Freude war riesig! Am Wochenende habe ich auch gleich eine Tasche genäht und meine alte Pfaff lief wieder richtig rund, wie in ihren besten Zeiten. Wenn eine Reparatur so abläuft, kann sie gut vor einem Neukauf punkten!

Hier hat einfach alles gestimmt bei der Reparatur:

Die Freundlichkeit und Zuverlässigkeit des Reparateurs, das erfolgreiche Ergebnis und letztendlich auch der Preis.
Also 1:0 für die Nähmaschinen-Reparatur!

Naehmaschinen Reparatur

Hinterlassen Sie eine Antwort

  1. Barbara Schneider

    Hallo, ich habe eine uralte Pfaff 230 Automatik geschenkt bekommen.
    Leider stimmt etwas mit der Einstellung Ober- und Unterfaden nicht.
    Wo kann ich das von einem Fachmann einstellen lassen?
    Ich komme aus dem Raum Ulm.
    Liebe Grüße
    Barbara

    1. Sabine Andreadis Author

      Liebe Barbara,

      probieren Sie es mal bei der Firma Hörmann Nähmaschinen in Ulm, Ensingerstr. 1.

      Tel. 0731 / 60 20 331
      ulm@hoermann-naehmaschinen.de

      Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 10 – 18 Uhr, Sa.: 10 – 16 Uhr
      http://www.hoermann-naehmaschinen.de

      Ihre Pfaff 230 ist eine tolle Maschine – ein echter Klassiker und fast unverwüstlich. Wir würden uns sehr freuen, wenn es mit der Reparatur/Einstellung klappt, vielleicht ist es ja nur eine Kleinigkeit.

      Wir freuen uns, wenn Sie uns über Ihre Reparaturerfahrung berichten würden.

      Herzliche Grüße nach Ulm
      Sabine vom Vangerow-Team