1961. Das Jahr, in dem Deutschland endgültig in zwei Teile gespalten wurde. Aber auch das Jahr, in dem das Röhrenradio von Telefunken Jubilate de Luxe auf den Markt kam – vor fast 60 Jahren! Damals wurde den Röhrenradios noch der Wert zugeschrieben, den sie über die Jahre scheinbar verloren haben.

Die meisten Röhrenradios diesen Alters liegen vermutlich unbenutzt in einer Ecke des Dachbodens. Detlef Vangerow hat sich deshalb die Frage gestellt, wie diese einzigartigen Geräte wieder Teil des Alltags werden können. Daraus entstand schließlich die Idee, alte Röhrenradios zu restaurieren.

In diesem Beitrag soll es um unser erstes aufgerüstetes Röhrenradio gehen: das Jubilate de Luxe von Telefunken.

 

Röhrenradios restaurieren: Jubilate de Luxe von Telefunken

  • Chassis ausgebaut und gereinigt
  • Gehäuse zuerst gereinigt und danach poliert
  • Lautsprecherbezug gereinigt
  • Dreh- und Druckknöpfe gereinigt und poliert
  • Zierleisten gereinigt und poliert
  • Alle elektronischen Komponenten überprüft
  • Intensiver Testlauf mit Bewertung des Klangs

 

Das Röhrenradio ist nach der Restaurierung zudem internetfähig. Das bedeutet, dass man das Radio per Smartphone und auf Wunsch auch per Fernbedienung steuern kann.

Auch Sie möchten Ihr Radio aufrüsten lassen? Oder Sie haben Interesse daran, ein Radio zu kaufen? Bleiben Sie dran. Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden und melden uns, sobald wir dir optimale Röhrenradios mit Upgrade anbieten können.

Hinterlassen Sie eine Antwort