„Mein Schlüssel ist weg!“ Der Schreck ist im ersten Moment groß. Jetzt ist schnelles Handeln erforderlich. Denn egal, ob Sie den Autoschlüssel verloren haben oder er gestohlen wurde, besteht die Gefahr eines noch größeren Schadens.

Sie haben Fragen zu Autoschlüsseln, benötigen eine Reparatur oder wollen einen Zweitschlüssel nachmachen lassen? Unsere Autoschlüssel-Spezialisten helfen Ihnen gern.

 

Erste Schritte

Können Sie Ihren Schlüssel trotz intensiver Suche nicht finden, sollten Sie diese wichtigen Punkte befolgen:

  • Stellen Sie Ihr Auto an einem sichern Ort (Garage, verschlossener Hof) ab. Nutzen Sie dabei den Zweitschlüssel.
  • Ist der nicht verfügbar, zahlt eventuell die Teil-Kasko das Abschleppen. Prüfen Sie Ihre Versicherungsunterlagen dahingehend.
  • Informieren Sie Ihre KFZ-Versicherung, da sonst im Fall eines Auto-Diebstahls kein Versicherungsschutz besteht. Das ist sofort per Hotline möglich, eine Kopie der schriftlichen Mitteilung/Anzeige sollten Sie aber dennoch in Ihren Unterlagen aufbewahren.
  • Vorausgesetzt, dass die entsprechende Klausel enthalten ist, übernimmt die Hausratsversicherung die Kosten für die Neuanschaffung bei Diebstahl des Autoschlüssels.
  • Melden Sie den Verlust/Diebstahl der Polizei. Besonders mit den modernen Keyless-Go-Systemen haben Autodiebe leichtes Spiel.
  • Fahren Sie zu Ihrem Auto-Vertragshändler und lassen dort den Schlüssel sperren (im Steuergerät des Wagens).

 

Schlüssel nachmachen

Wenn der Autoschlüssel verloren ist und Sie keine Chance des Wiedererhalts sehen, lassen Sie bitte schnellstmöglich einen neuen Schlüssel nachmachen. Solange der originale Zweitschlüssel vorhanden ist, kann der Fachmann die Daten von diesem, ohne großen Aufwand, auf den neuen Schlüssel kopieren. Hierbei lohnt sich durchaus ein Preisvergleich. Ein neuer Schlüssel kostet beim Hersteller teilweise deutlich mehr als bei unseren Autoschlüssel-Spezialisten.

Geht aber auch dieser Autoschlüssel noch verloren, wird der Vorgang erheblich aufwendiger und vor allem teurer. Abgesehen davon, dass Ihr Wagen in die Werkstatt muss, sind mehrwöchige Verzögerungen aufgrund von Lieferschwierigkeiten leider keine Seltenheiten.

 

Vorbeugung

Wie eben beschrieben, ist beim Verlust eines Autoschlüssels die zeitnahe Anfertigung eines neuen äußerst ratsam.

Aber warum warten, bis es vielleicht zu spät ist? Nutzen zwei oder mehr Personen einen Wagen, wird die Sache noch komplizierter. In den Steuergeräten der Autos können bis maximal vier Schlüssel freigeschaltet werden. Es spricht also nichts dagegen, wenn Sie frühzeitig für einen Ersatz sorgen.

 

Wohin mit dem Zweitschlüssel?

Bitte lassen Sie diesen nicht mit im Auto. Zum einen nützt er Ihnen nichts für den Fall, dass der Erst-Schlüssel weg ist, zum anderen kennen potentielle Diebe die „Verstecke“ nur zu genau. Legen Sie ihn zu Hause oder im Büro an einen Ort, den auch Familienmitglieder oder gute Freunde und Kollegen kennen.

Bei Dienstfahrten oder im Urlaub kann es von Vorteil sein, wenn Sie den Zweitschlüssel mitführen und im Hotelzimmer-eigenen Safe lagern.

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin „Gute Fahrt!“

Hinterlassen Sie eine Antwort