Dieses kleine bis mittelschwere Unglück kommt nie gelegen: man will mit dem Auto weg, steckt den Schlüssel ins Zündschloss und dreht ihn. Aber der Motor springt nicht an, sondern der Schlüssel gibt nach. Der Bart vom Autoschlüssel ist abgebrochen. In diesem Fall helfen unsere Autoschlüssel-Spezialisten schnell und professionell.

Und das alles für 89,-€ inkl. MwSt.! (Stand Dezember 2018)

 

Was ist kaputt?

Der Schlüsselbart von Klappschlüsseln ist mit einem Gelenk am Gehäuse drehbar gelagert. Durch einen Halte-Splint wird der Bart in seiner Position gesichert. Eine Feder-Mechanik lässt ihn nach dem Betätigen des Arretierungs-Knopfes nach außen springen.

Der Autoschlüssel ist ein  täglich genutztes Utensil. Da passiert es durchaus, dass dieses Teil unglücklich zu Boden fällt oder man damit ungewollt irgendwo anstößt. Als Folge kann entweder das Gelenk brechen, oder der Halte-Splint löst sich. Wenn man Pech hat, sind eventuell auch noch Tasten blockiert.

 

Hilfe beim PKW – „Partner“

Ihr freundlicher PKW – „Partner“ wird Ihnen schnelle Hilfe anbieten. Die sieht so aus, dass Sie zeitnah einen neuen Schlüssel erhalten, der dann noch geschliffen, programmiert und angelernt wird. Das ist für Sie unkompliziert – und teuer! Da sind dann, je nach KFZ-Modell, schnell einige Hundert Euro fällig.

 

Die Alternative für 89,- EUR

Wie beruhigend, dass es noch Handwerksbetriebe gibt, für die die Reparatur im Vordergrund steht. Für uns gilt die Maxime: Reparieren ist besser als Wegwerfen!

Wenn Ihnen dieses Missgeschick widerfahren ist, senden Sie uns einfach den defekten Autoschlüssel. Unsere Techniker testen die einzelnen Funktionen und tauschen die beschädigten Teile aus. Sollte auch das Gehäuse betroffen sein, werden alle Komponenten, inklusive des Transponders, in ein neues übernommen.

Nach einer abschließenden Funktionskontrolle senden wir Ihnen den funktionstüchtigen Schlüssel zurück. Müssen Sie ihn neu anlernen, fügen wir eine Anlern-Anleitung bei, mit deren Hilfe Sie das selbst problemlos durchführen können.

Lediglich für den Rückversand berechnen wir nochmals 5,95€ inkl. MwSt. (Stand Dezember 2018).

Die  Instandsetzung erfolgt jeweils innerhalb von 1 – 2 Werktagen.

 

Kann ich das nicht auch selbst machen?

Natürlich kursieren im Internet zahlreiche Videos und Anleitungen, die diese Reparatur als leicht und problemlos durchführbar beschreiben.

Aber Vorsicht! Schon beim Öffnen des Gehäuses und auch später können irreparable Beschädigungen entstehen, die selbst eine Fachwerkstatt nicht mehr beheben kann. Die Folge ist dann der unausweichliche und teure Neukauf. Dazu kommt, dass die angebotenen Gehäuse nicht unbedingt passen müssen. Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Typen sind selbst kleine Abweichungen möglich, wodurch die Funktion des scheinbar reparierten Schlüssels eingeschränkt ist.

Warum dieses Risiko eingehen? Unser Angebot von 89,-€ ist moderat und gilt für alle Autoschlüssel und alle Defekte.

Hinterlassen Sie eine Antwort