Video-, oder Spielkonsolen, sind inzwischen in vielen Haushalten vorhanden. Zu den Nutzern zählen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern Personen aller Altersklassen. Bei der hohen Anzahl an Geräten kann auch schon mal ein Problem an der PlayStation oder der Xbox auftreten. In diesem Beitrag möchte ich auf die häufigsten Fehler bei Videokonsolen und deren Lösungsmöglichkeiten eingehen.

 

Sind die Fehlfunktionen an Ihrer Konsole so groß, dass Sie sie nicht allein beseitigen können, kontaktieren Sie unsere Videokonsolen-Spezialisten. Durch eine langjährige Berufserfahrung sind sie in der Lage, einen hohen Prozentsatz der defekten Geräte zu fairen Konditionen zu reparieren.

 

Ursachen

Es kommt schon mal vor, dass ein „eifriger“ Spieler im Angesicht einer Niederlage die Fassung verliert und den Controller auf eine  ungeplante Flugbahn schickt. Oder die Konsole fällt aus Unachtsamkeit vom Tisch. Aber das sind wohl eher die seltenen Fälle. Generell sind PlayStation, Xbox und Co. sehr solide aufgebaut.

Gegenstand dieses Beitrages sind die Störungen und Probleme, auf deren Auftreten der Spieler keinen oder nur geringfügig Einfluss hat.

 

Die häufigsten Fehler bei Spielkonsolen

Es wird Ihnen nicht möglich sein, alle hier aufgezeigten Fehler selbst zu beseitigen. Wenn auch in abgespeckter Form, so sind Konsolen doch dem Aufbau eines Computers sehr ähnlich. Daher gelten auch die gleichen Besonderheiten. Wenn Sie keine einschlägigen Erfahrungen mit diesen Geräten besitzen, rate ich dringend davon ab, die Gehäuse zu öffnen und darin Veränderungen vorzunehmen. Die Gefahr, einen größeren oder irreparablen Schaden zu generieren, ist einfach zu groß. Bitte bedenken Sie das, auch wenn Internet-Beschreibungen und YouTube-Videos etwas anderes suggerieren wollen.

Hinweis: Ziehen Sie vor dem Öffnen des Gerätes den Netzstecker! Reparaturen sollten nur unterwiesene Personen durchführen!

 

Updates regelmäßig durchführen

Eine Reihe von Problemen lassen sich vermeiden, wenn Sie regelmäßig die Software aktualisieren. Machen Sie das nicht, kann das besonders bei den neuesten Spielen zu Fehlermeldungen führen. Diese Notwendigkeit besteht bei allen Herstellern. Es ist also egal, ob Sie mit einer PlayStation, einer Xbox oder einem Nintendo spielen. Das schließt aber auch die Software-Aktualisierung am Router mit ein. Haben Sie Ihre Konsole im Heimnetzwerk eingebunden, sollte die Kommunikation der Geräte untereinander funktionieren. Klappt das nicht, wechseln Sie zwischen LAN- und WLAN-Verbindung.

Spiele laufen nicht auf dem neuesten Gerät

Leider tritt dieser Fehler immer wieder mal auf und er ist den Herstellern bekannt. Suchen Sie nicht lange nach einem Defekt, sondern schauen Sie in die jeweiligen Hersteller-Foren. Dort finden Sie meist Hinweise, dass an einer Lösung gearbeitet wird.

Keine Funktion/Akku lädt nicht

Die Reparatur der externen Netzteile ist meist nicht möglich. Bei verklebten und/oder vergossenen Gehäusen ist es zudem unzulässig. Im Fall eines Defektes bleibt nur der Austausch. Erkennbar wird das, wenn die Netzkontroll- oder die Ladeleuchte dunkel bleibt. Schließen Sie zu Testzwecken ein gleiches Netzteil an, soweit das vorhanden ist. Bei mobilen Geräten kann auch eine angeschlossene Power Bank Gewissheit bringen.

Laufwerk macht komische Geräusche

Handelt es sich um ein Neugerät, reklamieren Sie es sofort bei Ihrem Händler. Andernfalls liegt ein mechanischer Fehler vor, den Sie von einer Fachwerkstatt beheben lassen müssen.

Disk kommt nicht raus

Meist genügt es, die Konsolen komplett auszuschalten. Ziehen Sie danach den Netzstecker und warten Sie einige Minuten. Schalten Sie die Konsole wieder ein. Somit führen Sie quasi einen Neustart durch.

Bildfehler

Diese Fehler können in Form von Streifen, Doppelbildern oder in einer verschwommenen Wiedergabe auftreten. Schalten Sie die Geräte aus, ziehen Sie den Netzstecker und starten Sie nach wenigen Minuten erneut. Bleibt der Fehler bestehen, trennen Sie alle weiteren Geräte ab, die mit dem Monitor (TV) und der Konsole verbunden sind. Stellen Sie sicher, dass Bildschirm und Konsole an einer gemeinsamen Steckdosenleiste betrieben werden. Ist das nicht möglich, wechseln Sie die Steckdose.

Hilft das noch nicht, reseten Sie die Bildschirm-Einstellungen und führen ein Software-Update am TV durch. Sind alle Versuche erfolglos, müssen Sie einen Fachmann beauftragen.

Spiel friert ein

Wenn ein Neustart des Spiels und der Konsole nicht helfen, überprüfen Sie alle Kabel- und Funkverbindungen, einschließlich der Internet-Verbindung. Kontrollieren Sie, ob Ihre Konsole die Mindest-Anforderungen (Soft- und Hardware) des Spiels erfüllt. Bleiben die Versuche erfolglos, deinstallieren Sie das Spiel und downloaden Sie es erneut.

Controller keine Funktion

In diesem Fall gilt der erste Blick den Batterien und, soweit vorhanden, der Ladestation dafür. Prüfen Sie die Verbindungen und starten Sie das System neu. Unter Umständen müssen Sie den Controller zuerst per Kabel verbinden. Als nächstes vergewissern Sie sich, dass der Controller angemeldet ist. Die (fast) letzte Möglichkeit ist, den Controller zu reseten. Für weitere Maßnahmen müssten die Teile geöffnet werden, wofür aber Kenntnisse über den Aufbau und die Funktion derartiger Geräte unerlässlich sind.

 

Service

Die Auflistung der häufigsten Fehler bei Videokonsolen hat nicht das Attribut der Vollständigkeit. Sie kann Ihnen aber helfen, auftretende Probleme schnell zu beheben, ohne für längere Zeit auf den Spiel-Spaß verzichten zu müssen.

Leider genügt das nicht immer. Nach Ablauf der Garantiefrist stehen Ihnen unsere Videokonsolen-Spezialisten mit Rat und Tat zur Seite.

Senden Sie uns Ihre defekte PlayStation, Xbox oder auch jede andere Konsole. Informationen zu unserem Reparaturangebot finden Sie hier.

Hinterlassen Sie eine Antwort